You are currently browsing the monthly archive for November 2009.

Ob Englisch, Französisch, Spanisch oder Latein – beim Erlernen einer Sprache kommt man an einem bestimmt nicht vorbei: dem Vokabellernen!
Und eben dies lässt sich mit ProVoc recht schnell und effizient machen.

ProVoc Hauptfenster

Im Hauptfenster können neue Vokabeln durch die unteren Eingabefelder hinzufügt und bereits eingegebene editiert werden. Zudem kann man die Vokabeln nach verschiedenen Kriterien, wie z.B. ihrer Schwierigkeit, sortieren lassen. Die Schwierigkeit wird daraus berechnet wie oft die Vokabel beim Abfragen nicht gewusst wurde. Damit sind wir auch schon beim nächsten Punkt – der Abfrage.
Die Abfrage geschieht in einem Vollbildmodus, der eine Ablenkung durch andere Anwendungen verhindert. Man kann sich zunächst alle Vokabeln in beiden Sprachen nacheinander einblenden lassen um sie sich einzuprägen und sich im Anschluss abfragen lassen. Englische Vokabeln können einem sogar vorgelesen werden. Das Ergebnis des Abfragens spiegelt sich zum Einen wie schon erwähnt in der Schwierigkeitsbewertung der Vokabeln wieder und wird zum Anderen graphisch dargestellt.

ProVoc AbfrageWindow

Download (bitte nicht davon irritieren lassen, dass auf der Seite steht, dass die Entwicklung des Programms eingestellt wurde – es ist perfekt und braucht keine weitere Entwicklung ;P )

Achtung: Das Programm besitzt noch viele weitere hilfreiche Funktionen, deren Aufführen den Rahmen dieses Beitrags gesprengt hätten. Weitere Informationen findet man auf der Seite des Entwicklers oder entdeckt sie bei der Benutzung des Programms.

Advertisements

Wer kennt das nicht: Man guckt sich einen Film auf dem Mac an und alle paar Minuten muss man mit der Maus wackeln, damit der Bildschirmschoner nicht angeht.

Wenn man dazu keine Lust hat muss man entweder die Einstellungen öffnen und den Bildschirmschoner abschalten oder man benutzt Caffeine.

caffeine OFFcaffeine ON

Caffeine ist ein kleines Programm, das sich als Icon in die Menüzeile einbindet. Klickt man nun auf die kleine leere Kaffeetasse füllt sich diese und Bildschirmschoner, Ruhezustand, etc. werden deaktiviert – ein weitere Klick leert die Tasse wieder und alles ist beim Alten.

Caffeine Einstellungen

Sollte man irgendwelche der eigentlich überflüssigen Einstellungen ändern wollen bekommt man die Option hierzu mit einem Klick auf die Tasse bei gedrückter cmd⌘ Taste.

Download

| |

Vincent twittert